Häufig gestellte Fragen zu beleuchteten Tanzflächen

 

 

 

Was ist die richtige Größe für meine Party?
Wir empfehlen in der Regel: 1 Quadratmeter Tanzfläche für 4 Gäste. Wenn Sie 100 Gäste haben, empfehlen wir eine Fläche von 25m². Hier sind einige andere empfohlene Bodengrößen:

 

120 Gäste: 30m²
160 Gäste: 40m²
200 Gäste: 50m²
300 Gäste: 75m²

 

Alle weiteren 100 Gäste: 25m² extra.

 

Natürlich ist jede Party einzigartig. Wird eher von wenigen Leuten getanzt? Dann können Sie einen etwas kleineren Boden nehmen. Erwarten Sie, dass jeder tanzt? In dem Fall können Sie zusätzliche Meter Tanzfläche buchen.

 

Welche Tanzfläche sollte ich nehmen?
Das ist immer eine Frage des Geschmacks und des Bildes, welches Sie für Ihre Party haben wollen. Wir haben jedoch auch einige Tipps, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen:

 

- Sehen Sie sich hier  alle unsere beleuchteten Tanzböden an. Vielleicht sehen Sie bereits einen Boden, der Ihnen besonders gefällt.

 

- LED-Standard: Dieser Boden ist die vorteilhafteste Option. Die Möglichkeit sind begrenzt, aber absolut ausreichend für eine tolle Party. Die Möglichkeit, den Boden in Mustern und Farben einzustellen, sind jedoch ebenfalls begrenzt. Dies ist die schlauste Option, wenn Sie eine Tanzfläche mit einem begrenzten Budget haben möchten.

 

- LED-Premium: Dieser Boden ist bereits viel weiter fortgeschritten, denn es sind verschiedene Farben und Designs erhältlich. Er kostet ein wenig mehr als der LED-Standard, hat aber dennoch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Diese Tanzfläche ist die schlauste Wahl, wenn Ihr Budget begrenzt ist, sie aber trotzdem einen sehr schönen Tanzboden mit vielen Möglichkeiten haben möchten.

 

Discoboden: Das hier ist ein toller Tanzboden, so wie er auch in den 70er/80er Jahren in Diskotheken zu finden war. Das gibt der Party das authentische Disco-Gefühl. Der Boden hier ist aber auch etwas teurer als der LED-Standard. Er ist die cleverste Wahl, wenn Ihr Budget beschränkt ist und Sie eine authentische Tanzfläche wünschen, die Ihren Gästen das Gefühl gibt, in einer altmodischen Disco zu sein.

 

- LED-Exklusiv: Das ist unser modernster Boden mit 100 LED Lampen pro m². Diese stellen sicher und sorgen dafür, dass die Möglichkeiten für Muster-, Bild- und Farbkombinationen endlos sind. Es ist auch möglich Ihr Firmenlogo, Ihren Namen oder Ihr Bild auf dem Boden zu projizieren. Bitte buchen und besprechen Sie das im Voraus. Diese Option sollte gewählt werden, wenn Sie die schönste und fortgeschrittenste Variante wählen möchten.

 

LED-Deluxe: Diese Tanzfläche ist die fortgeschrittenste und ebenso die teuerste Variante mit 1600 "Full Colour" LEDs pro m². Hier sind Ihren Fantasien wirklich keine Grenzen gesetzt. Der vorab installierte Media Service, welcher Visuals jeglicher Art von Slogans über Animationen bis hin zu Videoclips, beinhaltet, macht Ihr Event zu einem unvergesslichen Ereignis.

 

Kann eine beleuchtete Tanzfläche draußen platziert werden?
Sicherlich. Es gibt jedoch vorab eine Reihe wichtiger Fragen.

 

- Die beleuchteten Tanzflächenelemente folgen den Konturen des Untergrundes. Wenn die Terrasse, das Außenparkett oder die Grasmatte nicht gleichmäßig ist, wird die Tanzfläche, obwohl sie offengelegt ist, nicht ebenmäßig sein.

 

- Beleuchtete Tanzflächen können nur auf einer festen, ebenen und geraden Oberfläche platziert werden. Sand und Kies sind daher nicht geeignet.

 

- Direktes Sonnenlicht, das auf die beleuchtete Tanzfläche fällt, sorgt dafür, dass die Beleuchtung der Elemente nicht oder kaum sichtbar ist. Die Sonne ist natürlich auch heller als jede andere (LED) Lichtquelle. Erst nach der Dämmerung sind dann Effekte zu sehen.

 

- Beleuchtete Tanzflächenelemente enthalten Elektronik. Eine Fliese kann ein paar Regentropfen aushalten, aber keinen Platzregen. Aus Sicherheitsgründen ist deswegen eine Abdeckung empfehlenswert.

 

Wie viel Strom benötigt eine beleuchtete Tanzfläche?
Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass die Tanzfläche mit normaler 220V Leistung arbeitet. Nur bei sehr großen Tanzböden brauchen wir mehr Leistungsfluss. Wir informieren Sie natürlich im Voraus. Wir werden den Stromfluss selbst kontrollieren und wir werden dies mit dem Standort der Veranstaltung besprechen und regeln. Der Stromverbrauch pro Tanzfläche beträgt:

 

LED-Standard verbraucht bis zu 72 Watt pro Quadratmeter
LED-Exklusiv 25 Boden verbraucht bis zu 28 Watt pro Quadratmeter
Der Discoboden verbraucht bis zu 75 Watt pro Quadratmeter
LED-Premium verbraucht bis zu 95 Watt pro Quadratmeter

 

Meine Party findet auf einem höheren Stockwerk statt, geht das trotzdem?
Ja, es ist möglich mit den beleuchteten Tanzflächenelementen Treppen hochzugehen. Allerdings sind zusätzliche Kosten sind mit der Verwendung von zusätzlichen Mitarbeitern verbunden. Wir werden die Situation mit Ihnen überprüfen. Dies kann oft mit einem Foto geschehen. Wenn ein Aufzug zur Verfügung steht, berechnen wir keine zusätzlichen Gebühren.

 

 Müssen wir etwas selbst arrangieren?
Alles, was wir vor Ort brauchen, ist Strom und eine flache Oberfläche. Darüber hinaus müssen Sie sich um nichts kümmern.

 

Kann ich die Tanzfläche auch bei euch kaufen?
Nein, obwohl wir unsere Tanzflächen selbst produzieren, vermieten wir sie nur. Dies ist, weil beleuchtete Tanzflächen ein wartungsempfindliches Produkt sind. Die Leute tanzen, feiern und springen auf der Tanzfläche und LEDs, Netzteile, sowie Steuerelektronik sind leider nicht unzerstörbar. Wir führen wöchentliche Wartungsarbeiten an unseren Tanzböden durch, um unseren Kunden ein 100% funktionierendes Produkt zu bieten . Beim Verkauf an Dritte müssen wir eine Garantie gewährleisten und dafür, ist unser Unterhmen nicht eingerichtet.

 

Können wir die beleuchtete Tanzfläche selbst abholen und zurückbringen?
Nein, wir legen die Tanzfläche, schließen sie an, reinigen sie und liefern alles ordentlich und pünktlich. All diese Handlungen sind im Preis inbegriffen. Jedes einzelne Tanzflächenelement muss ordnungsgemäß transportiert werden, um ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten. Unser Unternehmen hat LKW's und Transporter mit allen nötigen Materialen und fachkundiges Personal, damit Sie sich um nichts mehr kümmern müssen.

 

Warum berechnen Sie einen Mindestbestellwert von €395,-?
Alle Handlungen, die dafür benötigt werden den beleuchteten Tanzboden an Sie zu liefern, werden bei uns in Quadratmetern berechnet. Denken Sie an die logistischen Kosten (Reisekosten, Bus oder LKW und Spritkosten), sowie die Lager-, und Personalkosten, der Verwaltungsaufwand und Abschreibungen. Auf diese Weise können wir jederzeit qualitativ hochwertige Böden und begeisterte Mitarbeiter liefern.

 

Stolpert niemals jemand über die Tanzfläche?
Der Vorteil von einer beleuchteten Tanzfläche ist, dass sie beleuchtet ist. Ihre Gäste können daher die Seiten und Enden des Tanzbodens wirklich wahrnehmen. Ein weiterer Vorteil ist, dass alle Optionen sehr flach sind. Der Muster LED Boden ist 61mm dick, der Pixel LED 25 Boden ist nur 38mm dick, der flache LED Boden ist 86mm dick und der Pixel LED 64 Boden ist 94mm dick. Dies ist auf eine größere Menge an Elektronik in den Elementen zurückzuführen. Im Übrigen bieten wir optional schräge Kanten rund um die beleuchtete Tanzflächen an. Gegen einen kleinen Aufpreis wird dann jedes Risiko abgedeckt und darüber hinaus sieht die Abschrägung auch sehr schön aus.

 

Kann der Boden schnell brechen?
Unsere Tanzflächen sind für eine sehr intensive Nutzung konstruiert worden. Wir verstehen, dass die Leute feiern, springen und tanzen wollen. Der Boden kann also nicht zerbrochen werden, solange Sie nicht mit Absicht versuchen, diese abzureißen oder abzubrechen. Das haben wir allerdings noch nie erlebt. Selbst wenn Sie Bier auf die Tanzfläche verschütten passiert nichts und der Tanzoden bleibt sicher, da die Oberfläche aus Kunststoff ist.

 

Wann wird der Boden geliefert und abgeholt?
Diese Zeiten sprechen wir immer im Voraus mit Ihnen und dem Standort ab. Der Boden wird aber pünktlich fertig sein, wenn Sie und Ihre Gäste die Location betreten.

 

Wie lange ist der Standardverleih?
Die Standardpreise richten sich nach Liefer- und Abholzeit. Gehen Sie von 24 Stunden aus, wobei wir da sehr flexibel sind und andere Zeiten auch möglich sind. Nehmen Sie hierfür einfach Kontakt mit uns auf.

 

Wie lange dauert der Auf- und Abbau?
Das hängt natürlich von der Größe der Tanzfläche ab. Einen Boden von bis zu 20m² legen wir in der Regel innerhalb einer Stunde. Pro extra 10m² können Sie zusätzliche 30 Minuten berechenn. Also:

 

20m²: 1 Stunde
30m²: 1,5 Stunden
40m²: 2 Stunden
50m²: 2,5 Stunden
usw.

 

Die Abbauzeit beträgt etwa die Hälfte der Aufbauzeit. Also bei 20m² 30 Minuten, bei 30m² 45Minuten,etc.
Wenn die Location schwer zu erreichen ist, erhöht sich die Auf- und Abbauzeit.

 

Kann der Tanzboden den Unterboden beschädigen?
Die Tanzfläche wird von einer großen Anzahl von Gummikappen getragen, die dafür sorgen, dass der darunter liegende Boden nicht beschädigt wird. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie beispielsweise eine Plastikplane drunter legen, um möglichen Dreck leichter zu entfernen. Beschädigt wird der Unterboden aber nicht.

 

Welche Arten von Tanzflächen sind möglich?
Die Tanzflächen kommen in Platten von 1 mal 1 Meter. Das ermöglicht Ihnen, eine beliebige Größe zu erstellen. Wollen Sie einen Laufsteg, ein Quadrat oder eine andere Figur? Im Prinzip ist alles möglich!

 

Kann sich die Tanzfläche bewegen?
Die Tanzfläche wird von einer großen Anzahl an Gummikappen getragen, die viel Halt und Griff haben und dafür sorgen, dass der Boden nicht rutschen kann. Zusätzlich versuchen wir, auch die Dielen damit zu verbinden. So bleibt der Boden immer an Ort und Stelle.

 

Kann ich die Tanzfläche in Bezug auf Farben und Muster einstellen?
Standardmäßig liefern wir den Boden, auf dem ein lustiges und abwechslungsreiches Programm läuft, sodass Sie nichts mehr tun müssen. Der Boden wird mit einer Steuerung geliefert, mit der Sie den Boden einfach so einstellen können, wenn und wie Sie es wünschen.

 

Kann ich den Boden auch mit DMX steuern?
Das gilt nur für Menschen, die ein hohes Maß an Verständnis für Lichttechnologie haben. Alle Tanzflächen, außer dem Muster Tanzboden, können mit DMX gesteuert werden. Das bedeutet, dass ein DJ oder ein Lichttechniker die Tanzfläche in seiner Show wirklich miteinbeziehen kann, indem er aktiv die Lichteffekte des Bodens kontrolliert und lenkt.

 

Muss ich mir vorher Sorgen machen?
Seien Sie entspannt und genießen Sie es. Versuchen Sie nicht im Voraus, jede Minute festzulegen und bleiben Sie pragmatisch. Verlassen Sie sich auf die Erfahrung unserer Entertainer und darauf, dass wir die Buchung auf eine angenehme Weise für Sie vorbereitet haben. Versuchen Sie nicht, alles zu steuern und zu beinflussen, sondern genießen Sie einfach Ihre Party.

 

 

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie mehr Informationen zum Thema haben? Dann kontaktieren Sie uns einfach per Email über [email protected] oder telefonisch über 0322-12298300