Egal, ob Sie einen wichtigen Kunden für die Firma gewinnen, die grandiosen Quartalszahlen präsentieren oder einfach nur mit den Kollegen außerhalb des Büros plaudern wollen: Eine Mitarbeiterfeier ist immer gut. Aber wie entscheiden Sie, welchen Act Sie einladen sollen? Wird es ein Meeting oder eine Party? Mit diesen Tipps finden Sie den richtigen Act für Ihre Betriebsfeier!

Überprüfen Sie die Interessen Ihrer Gäste

Eine gute Betriebsfeier ist nur dann ein Vergnügen, wenn Sie Spaß mit Ihren Kollegen haben. Was erwarten Ihre Kollegen von diesem Abend? Vielleicht haben Sie darüber gesprochen und eine ungefähre Ahnung, wie die anderen sich die Betriebsfeier vorstellen. Es ist immer hilfreich, wenn Sie diese Informationen verwenden, um das Programm für des Teamevents zufüllen.

 

Welche Stimmung wollen Sie auf der Betriebsfeier?

Es gibt unzählige Acts in allen Varianten. Sind Sie auf der Suche nach einem Act für eine unvergessliche Eröffnung Ihrer Party? Denken Sie zum Beispiel an einen Tissue Act oder vielleicht einen Magier. Möchten Sie Ihre Mitarbeiter den ganzen Abend unterhalten oder soll es nur einen Act für den Abend geben? Oder wäre eine Party mit einem DJ vielleicht eine bessere Idee?

 

Bieten Sie Variation

Es wird immer Leute geben, die sich beschweren und man kann es nie allen recht machen. Der einfachste Weg so viele Menschen wie möglich zufrieden zu stellen ist, möglichst viele verschiedene Acts zu engagieren. Wählen Sie beispielsweise zwei Arten von Acts aus oder stellen Sie genügend Alternativen zur Verfügung. Wenn Sie zum Beispiel eine Tanzparty planen, aber wissen, dass es einige Kollegen gibt, die nicht gerne tanzen könnte man Casinotische mieten.

 

Organisation der Acts

Eine Idee wäre, dass zwei Acts gleichzeitig auftreten und sich Ihre Gäste entscheiden können, was sie sich anschauen möchten. Schön wäre es dennoch, wenn sich am Ende wieder alle zusammenfinden und gemeinsam den Abend beenden. Jeder hatte hoffentlich eine gute Zeit auf der Betriebsfeier, umso schöner wenn es ein Abschluss Highlight gibt. Es wäre schade, wenn viele Leute früher nach Hause gehen. Sie können das vermeiden, indem Sie einen netten Hauptact einladen, der später am Abend erscheint und den alle sehen wollen.

 

Erstellen Sie eine Prioritätenliste

Und dann ist dort natürlich noch der Moment der Wahl. Fordern Sie mehrere Angebote an, um diese miteinander zu vergleichen. Vergessen Sie nicht zu fragen, ob Sie es bei der Location etwas zu beachten gibt und alle Voraussetzungen erfüllt werden. Auch die Reisekosten sollten im Angebot enthalten sein. Wenn Sie sich nicht zwischen zwei Acts entscheiden können, hilft es Ihnen vielleicht eine Prioritätenliste zu erstellen. Notieren Sie die Vor- und Nachteile jedes Acts und fragen Sie einen Kollegen um Rat. Dies wird Ihnen helfen die richtige Wahl zu treffen.